Logo-Gottschling-Immobilien-Hausverwaltung

Allgemein

Frintrop

Frintroper Straße Die Hauptstraße des Stadtteils mit dem Frintroper Wasserturm, der eigentlich in Bedingrade steht. Frintroper Zentrum “FriZ” Zentrum für Kinder und Jugendliche der Jugendhilfe Essen gGmbH. Läppkes Mühlenbach Beispiel einer ökologischen Gewässerentwicklung im Bereich der Emscher. Gleispark Frintrop Der Gleispark Frintrop auf Dellwiger Gebiet ist ein Landschaftspark auf dem ehemaligen Güterbahnhof in Essen-Frintrop. Als…
Weiterlesen

Heidhausen

Wohnen in Heidhausen Wohnen in Heidhausen ist Wohnen im Grünen und deshalb sehr begehrt. Essens Höhepunkt An der Preutenborbeckstraße in Heidhausen befindet sich der höchste Punkt Essens. Gesundheitsstandort In der abgeschiedenen Höhenlage Heidhausens sind einige Fachkliniken angesiedelt. Heidhausen im Bild Heidhausen heute auf Fotocommunity Heidhausen in Zahlen, Daten, Fakten im Stadtplan Einrichtungen vor Ort Apotheken…
Weiterlesen

Katernberg

Katernberger Markt Auf dem zentral gelegenen Platz findet dienstags und freitags von 8 bis 13 Uhr der Wochenmarkt statt. Ehemaliger Bergbaustadtteil Denkmalgeschützte Zechensiedlungen zeugen von Katernbergs Vergangenheit als Bergbaustadtteil. Phänomania Erfahrungsfeld Das Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne nach Hugo Kükelhaus ist eine erlebnispädagogische Dauerausstellung zum selber Ausprobieren und Erfahren. Triple Z Für fast 100 Unternehmen…
Weiterlesen

Kray und Leithe

Kurzporträt Kray und Leithe Kray und Leithe im Bild Kray und Leithe heute O-Töne aus Kray und Leithe Interviews mit Personen aus Kray und Leithe Stadtteil-Spaziergang DerWesten: Das Krayer Rathaus ist ein unvermutetes Schmuckstück Broschüre über die Stadtteile im Bezirk VII: Steele, Kray, Leithe, Freisenbruch, Horst (Stand: 2007) Essen sind Wir – Bezirk VII (pdf,…
Weiterlesen

Rellinghausen

Kurzporträt Rellinghausen Rellinghausen im Bild Rellinghausen heute O-Töne aus Essen-Rellinghausen Interviews mit Personen aus Rellinghausen Leben in Rellinghausen Ein geschützter Ort für adlige Damen Broschüre über die Stadtteile im Bezirk II: Rüttenscheid, Bergerhausen, Rellinghausen und Stadtwald (Stand: 2008) Essen sind Wir – Bezirk II (pdf, 3383 kB) Das Alte begeistert neu Rellinghausen hat sich seinen…
Weiterlesen

Stoppenberg

  Essen-Stoppenberg Weitere Informationen: Bildergalerie Stoppenberg – damals und heute Herkunft des Ortsnamens Stadtplanansicht Fahrplanauskunft Bürgeramt Stoppenberg Stadtteilprojekt Katernberg – Soziale Stadt Stadtteilbibliothek Werbegemeinschaft Stoppenberg Freiwillige Feuerwehr Stoppenberg Stadtteil-Spaziergang DerWesten: Das heilige Stoppenberg Broschüre stellt Stadtbezirk VI vor Essens Norden in Wort und Bild Rathaus Stoppenberg Stiftskirche Nikolauskirche Aussichtspunkt am Hallo Kultur und Freizeit in…
Weiterlesen

Werden

Kurzporträt Werden Werden im Bild Werden heute O-Töne aus Essen-Werden Interviews mit Personen aus Essen-Werden Leben in Werden Die Luciuskirche in Werden – Kleinod im Schatten der Abtei Das Ruhr-Ufer und die Brehminsel “Wenn ich Besuch aus Bayern habe, sind alle immer begeistert vom Grün im Essener Süden. Das Ruhr-Ufer und die Brehminsel, eine Fahrradrundfahrt…
Weiterlesen

Bredeney

Stadtteil-Kurzportrait Weitere Informationen: Herkunft des Ortsnamens www.bredeney-attraktiv.de www.bredeney-aktiv.de www.kirche-bredeney.de Broschüre stellt Stadtbezirk IX vor: Essen sind Wir – Bezirk IX (pdf, 2551 kB) Stadtteil-Spaziergang DerWesten: Wohlhabend und waldreich Stadtteilname: Bredeney Gehört zu Essen seit: 01.04.1915 Sehenswürdigkeiten, Sport- und Kulturstätten, Besonderheiten: Villa Hügel ehemaliger Sitz der Familie Krupp, Baldeneysee Schulen: Graf-Spee-Schule Städt. Grundschule (Gemeinschaftsschule) Graf-Spee-Str. 23…
Weiterlesen

Frohnhausen

Stadtteil-Kurzportrait Broschüre stellt Stadtbezirk III vor Essen sind Wir – Bezirk III (pdf, 4410 kB) Stadtteilname: Frohnhausen Namenserklärung: Kommt von dem Begriff “fronen”; die Frohnhauser gehörten früher zum 3-Bauerschaftsquartier (s. auch Entwicklung Altendorf) und bis 1901 zur Gemeinde Altendorf. Erstmals urkundlich erwähnt: Nachdem die planmäßige Siedlung Altendorf angelegt war. Gehört zu Essen seit: 1.8.1901 Kurzprofil…
Weiterlesen

Fulerum

Stadtteil-Kurzportrait Broschüre stellt Stadtbezirk III vor Essen sind Wir – Bezirk III (pdf, 4410 kB) Stadtteilname: Fulerum Namenserklärung: abgeleitet, bedeutet soviel wie “an den Faulsümpfen” Erstmals urkundlich erwähnt: Im 11. Jahrhundert als Schenkung des Grafen Berg an das Kloster Werden; im 15. Jahrhundert sind in der Gemarkung Fulerum 13 Feuerstellen registriert. Die Gemarkung Fulerum war…
Weiterlesen
Menü